Kryptos live im Sojus 7 + Support

Kryptos was formed in 1998 in Bangalore, India and have long been considered one of the spearheads of the Indian heavy metal revolution. With four critically acclaimed albums under their belt, they have supported some of metal’s biggest names like Iron Maiden, Testament, Kreator, Exodus and many more, earning themselves a reputation as a fiery and exciting live act.

The band released their debut album ‘Spiral Ascent’ in 2004, and ‘The Ark of Gemini’ in 2008, before heading out on their first European tour in 2010, making them the first Indian heavy metal band to do so.

After signing with German label AFM Records, the band released their devastating third record, ‘The Coils of Apollyon’, in 2012, which met with great critical acclaim. The band followed this up with their first ever appearance at Wacken Open Air in 2013, a cross-country European tour in 2014 and a supporting tour with Death Angel in 2015.

2016 saw the worldwide release of their long-awaited 4th record, ‘Burn Up The Night’, which received praise from all quarters for recapturing the magic of the 80’s.The band then returned to Europe with Sacred Reich and made a second appearance at Wacken Open Air in 2017.
2019 will see Kryptos put the pedal to the absolute metal with the release of their ferocious fifth album titled ‘Afterburner’. Featuring razor sharp riffs, screaming solos and a raging twin guitar attack, the album proudly follows in the best traditions of Judas Priest, Iron Maiden, Accept and Thin Lizzy.

Currently signed to Seaside Touring for bookings in Europe and endorsed by Gibson Guitars, Kryptos will hit European shores once again in the summer of 2019 to bring their blistering brand of 80’s inspired heavy metal to the masses.

Support: T.B.A

Einlass: T.B.A
Preise: T.B.A.

 

Kommando Hans Nordlicht

Wenn das Wasser im Rhein goldner Wein wär, dann würden sich die Sprotten nur so darin tummeln. Zitat: Hans Nordlicht, könnte aber auch Jonny Glut gesagt haben...

Wir holen euch erneut den Norden ins Wohnzimmer Monheims. Waterkant trifft auf Rheinufer, Punk auf Waterkantry und Songperlen aus 2.000 Jahren Popkultur geben euch den Rest.

Das Mighty Hallelujah Terzett aus Monheim - wer kennt sie nicht!?
Julio Iglesias trifft Dead Kennedys trifft Kraftwerk trifft Donna Summer trifft Sisters of Mercy. Die Band existiert der Legende nach schon 2000 Jahre...sag ich mal so.

Jonny Glut aus Bremen! Der Name ist Programm, der Mann erklärt sich von selbst. "Meine Musik ist Folksmusik im weiteren Sinne". Inspiriert durch Ringelnatz, Fritz Grasshoff, Hans Albers, Udo Lindenberg, Rio Reiser, Jimi Hendrix, ACDC und Hannes Flessner gibt er euch einen schönen Stoß vor den Bug! Zwei Mal gab er uns schon die Ehre, aber alle guten Dinge sind Meer!

Scobben aus dem schönen Erholungs- und Kulturort Neustadt/Holstein machen Waterkant Punk seit 1997. Stratocaster, Klarheit und dreckig! Direkt und ohne Kompromisse zündet die klassische Dreierbesetzung ein Punkrockfeuerwerk aus purer Energie und deine Mudda fährt im LKW Motorrad!!!

Am Ende lassen die Fro-Tee Slips so richtig die Flaschen plöppen!
Punkte, Bier, Beate Uhse!
Die 4 Jungs aus Flensburg punken und feiern seit 30 Jahren und werden euch gewaltig in der Gehörmuschel rumrühren... Sozialkritisch und schwachsinnig, und Texten haben die auch!

BÄM!

Wir werde euch immer wieder mit weiteren Infos auf dieser Seite auf dem Laufenden halten.

VVK: 10 Euro

AK: 15 Euro

 

3. Etienne EBEN & friends World Music Festival - Rencontres Musicales

Das Etienne EBEN & friends World Music Festival geht am 21. September 2019 in die dritte Runde.
Dieses Jahr sind folgende Künstler und Bands dabei:
Cory DENGUEMO (Paris/Kamerun/Zentralafrikanische Republik): Afro World Music auf Französisch und verschiedenen afrikanischen Sprachen.

The Dimps (Deutschland/Kamerun): Reggae, Dancehall, Roots, Rock, Funk auf Deutsch, Englisch, Französisch.

Arlette Essomba (Bordeaux): traditionelle afrikanische Tänze

Georges ONGUENE (Oldenburg) und

Odette MESSI (Köln): Trommel, Percussion Show

Sibéri: Französischer Musiker aus Berlin, Fusion mit Loop Station

Etienne EBEN & Band

Save the date!

 

The Hirsch Effekt

Leider müssen wir das Konzert um ein paar Moante verschieben. Der neue Termin ist der 13.12.2019.

Karten behalten ihre Gültigkeit.

Bei Metaltix online erworbene Karten können, wenn ihr zu dem neuen Termin verhindert seid, bei Metaltix zurückgeben werden.

--> metaltix.com

THE HIRSCH EFFEKT
The Hirsch Effekt laden auf eine Reise durch Ihre Bandgeschichte ein. Das Trio aus Hannover spielt sich einen Abend lang chronologisch durch die Holon:Trilogie, die 2010 mit „Holon:Hiberno“ begann und über „Holon:Anamnesis“ (2012) in „Holon:Agnosie“ (2015) seinen Abschluss fand. Das Set beendet die Band mit Songs vom aktuellen Studioalbum „Eskapist“ (2017).

Den Zuschauer erwartet eine energiegeladene Liveshow mit Songs und Anekdoten aus 11 Jahren The Hirsch Effekt.

Videos:
Lifnej - youtu.be/fqRPBtXZSsE
Inukshuk - youtu.be/UJ_OI40SJJI
Berceuse - youtu.be/3xsBA7UNW0E
Agnosie Live - youtu.be/riRHApRO9Nw?t=1m26s
Cotard Live - youtu.be/isrrHBXoKWQ

Aktuelles Album:
„Eskapist“ (2017, Long Branch Records)
- thehirscheffekt.lnk.to/eskapist

VVK (zzgl. Gebühren) 16 Euro auf www.metaltix.com
AK: 20 Euro
Einlass um 20 Uhr